Neuigkeiten aus dem Hause Kriko

 

Auf dieser Seite finden Sie interessante News  aus der Welt der Energie- und Automatisierungstechnik. Verfolgen Sie auch die Weiterentwicklung unseres selbstentwickelten und leistungsstarken Prozessinformationssystems KRIS³, das Ihnen einen ständigen Zugang zu den Prozessdaten in Ihrem Betrieb ermöglicht - jederzeit und an jedem Ort.


Mit KRIS³ Daten zu Informationen wandeln

Natürlich gibt es auch im Jahr 2020 viele interessante Neuigkeiten in unserem KRIS³. Riesige Datenmengen in wertvolle Informationen zu verwandeln, ist eine echte Herausforderung. Viele Unternehmen stehen mit der Erschließung des gewaltigen Datenpotenzials noch ganz am Anfang. Die neue Cockpit-App von KRIS³ bringt Sie einen großen Schritt weiter. Denn sie ist in der Lage, ERP- und Automatisierungs-Daten zusammenzubringen, um große Datenmengen transparent darzustellen und zu analysieren.

Um schnelle Umrüstzeiten und sichere Produktwechsel zu erreichen, bietet KRIS³ eine Rezeptverwaltung, mit der Sie mehr Standardisierung, Effizienz und Sicherheit in Ihre Produktion bringen. Als zentrale Plattform Ihrer Produktion kann die Rezeptverwaltung von KRIS³ sowohl mit der Steuerungsebene als auch mit der Unternehmensebene zu ERP-Systemen kommunizieren, um so einen durchgehenden und automatisierten Workflow zu erreichen.

Mit dem neuen Wartungsvertrag ist es nun so einfach wie noch nie, hinsichtlich KRIS³ immer auf dem aktuellem Stand zu sein. Da es unser Ziel ist, möglichst alle Kunden auf dem neuestem Stand zu halten, bieten wir unseren Bestandskunden einen vergünstigten Einstieg in den Wartungsvertrag. Sie profitieren dadurch automatisch und kontinuierlich von den neuesten Entwicklungen und einem umfassenden Support. Und für Neukunden bieten wir KRIS³ ab sofort im Rahmen eines Drei-Jahres-Wartungsvertrages zum Kauf an. Sollten Sie den Wartungsvertrag nicht verlängern, können Sie KRIS³ trotzdem unbegrenzt weiter nutzen. Wir informieren Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten.


Migration auf PCS 7 Version 9 mit Siemens SIPAPER MMA und DCS „Classic“

Die Zeiten ändern sich natürlich auch hinsichtlich von Software, wo es regelmäßig nach einer gewissen Zeit zum Generationswechsel kommt. Mit dem Siemens Prozessleitsystem PCS 7 - Version 9 ist auch eine neue Generation von Betriebssystemen verbunden, die eine Weiterentwicklung der Bibliotheken erforderlich machte. 32-Bit Betriebssysteme gehören der Vergangenheit an, und damit auch einige bewährte PCS 7 -Bibliotheken, wie z.B. die vielfach eingesetzten SIPAPER Bibliotheken aus dem Hause Siemens.

KRIKO ist bekannt dafür, intelligente Lösungen zu kreieren. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den bestehenden Siemens SIPAPER AS-Bausteinen ein neues und dem technischen Stand entsprechendes Gesicht zu geben. Mit der APL-Bibliothek als Vorbild sind neue Faceplates für die SIPAPER „Classic“ Bibliothek entstanden, die Ihnen eine kostengünstige und risikoarme Migration Ihrer Anlage auf die PCS 7 Version 9 ermöglichen. Die Vorteile der Lösung sprechen für sich: es sind nur geringe Anpassungen an der Software notwendig, der Inbetriebnahmeaufwand wird durch unveränderte AS-Programme minimiert, die offenen und nicht kopiergeschützten Faceplates sind mit allen SIPAPER Bibliotheken kombinierbar und zukunftssicher durch die Verwendung von Standardmitteln.

 


Retrofit von Querschneidern

KRIKO ist schon lange bekannt für die Modernisierung von Mehrmotorenantrieben. Papiermaschinen, Tragwalzen- und Stützwalzenroller, Walzwerke und Bearbeitungsmaschinen für Papier und Aluminium, wie Trocknungsanlagen und Beschichtungsanlagen, sind seit Jahren ein fester Bestandteil in unserem weiten Betätigungsfeld.

Wie bei allen anderen Maschinen, so gelangt aber auch bei Querschneidern die Elektronik irgendwann an das Ende ihres Lebenszyklus. Techniken, die vor 20 Jahren noch up to date waren, stellen die Servicetechniker heutzutage vor schwer lösbare Probleme. Ersatzteile sind oft nicht mehr erhältlich. Anbindungen an moderne MES-/ERP-Systeme sind unmöglich. Hersteller und Anbieter sind mittlerweile vom Markt verschwunden oder erfahrene Servicetechniker sind im Ruhestand. Der Service erfolgt teilweise aus dem Ausland, mit den bekannten Problemen wie Sprachbarrieren oder den unterschiedlichen Auffassungen von Service.

Um unseren Kunden derartige Probleme zukünftig zu ersparen, haben wir uns dieser Herausforderung gestellt und können daher mittlerweile auch Referenzen bei der Modernisierung von Querschneidern vorweisen, und zwar sowohl bei der Formatverstellung über einen Kurbeltrieb als auch bei einer topmodernen Formatverstellung mit einer elektronischen Kurvenscheibe. Features wie Mehrfachabrollung, Inline Querschneiden, Fehlerverfolgung, Fehlerausschleusung und ein vollautomatischer Palettenwechsel gehören selbstverständlich ebenfalls dazu. Nicht zu vergessen ist die automatische Längsmesserverstellung. Auch hier können wir Referenzen für die Systeme unterschiedlicher Hersteller vorweisen.
Neben der Sicherheit, Ihre Maschine sorglos weiter betreiben zu können, bietet unsere Lösung noch viele zusätzliche Vorteile. Augenscheinlich sind eine einfache Bedienung, übersichtliche und vielfältige Diagnosemöglichkeiten sowie die nachvollziehbare, strukturierte und gut dokumentierte Software. Durch den Verzicht auf Spezialbauteile und die Verwendung von handelsüblichen Bauteilen namhafter Hersteller sind Reparaturen auch in einigen Jahren problemlos möglich. Und nicht zuletzt spricht natürlich auch der bekannt gute Service von KRIKO für unsere Lösung.


Last but not least… KRIKO Erfolgsgeschichten


KRIKONTAKT - Downloads

KRIKONTAKT 2021

  • Großer Abschied bei KRIKO
  • Mit KRIS³ Energiemanagement in der Industrie
  • Flexibel & Explosiv - Stahl Germany GmbH
  • Retrofit - Highlights Antriebstechnik
  • Komfortable Sicherheit - Industrial Safety
  • Ablöse durch PCS 7 bei der WEPA Gruppe

PDF anschauen

KRIKONTAKT 2020

  • 30 Jahre KRIKO
  • Mit KRIS³ Daten zu Informationen wandeln
  • Flexibles Netzwerk - aber sicher!
  • Von einer Vision zur Produktion der Zukunft
  • Sicherheit von Anfang an - Industrial Safety

PDF anschauen

KRIKONTAKT 2019

  • The Times They Are A-Changin'
  • Migration auf PCS7 Version 9 mit SIPAPER MMA u. DCS „Classic“
  • Neues von KRIS³ im Jahr 2019
  • Retrofit von Querschneidern
  • KRIKO Erfolgsgeschichten

PDF anschauen

KRIKONTAKT 2017

  • Schneller und einfacher -  die neue Störungssuche mit KRIS³
  • Roll, Roll, Kamerad!
  • Neuer Dampf für Milchverarbeitung bei OMIRA
  • Erfolgreiche IFS-Zertifizierung mit PCS7 und KRIS³ bei der Privatbrauerei Waldhaus

PDF anschauen

KRIKONTAKT 2016

  • Shake it, baby...
  • Wie Phoenix aus der Asche – Neustart in Ettringen
  • Baiersbronn Frischfaser Karton modernisiert ihre Kraftwerksleittechnik mit PCS7 virtuell
  • Retrofit von Querschneidern
  • Fit für die Zukunft – PCS7 Upgrades

PDF anschauen

KRIKONTAKT 2015

  • Veränderung ist unsere Konstante
  • Besser als neu - Retrofit macht's möglich
  • Hochrüstung Prozessleitsystem PCS7 bei laufendem Betrieb
  • KRIS³ - Ihr Frühwarn- und Diagnosetool für den Produktionsprozess

PDF anschauen

KRIKONTAKT 2014

  • Gegen den Trend: Der Umbau von PM-Antrieben in der Schweiz
  • Geothermie als innovativer Energiespeicher in Basel
  • Neues PCS7 Prozessleitsystem für Dampferzeuger bei Sappi Ehingen
  • Revolutionäres und Evolutionäres bei KRIS³ in 2014

PDF anschauen

KRIKO Engineering

was uns bewegt

Bereich Aktuelles - Kriko Engineering

KRIS³

Version 2020

Mit KRIS² Da­ten zu In­for­ma­tio­nen wan­deln: Die neue Cock­pit-App bringt ERP- und Auto­ma­ti­sier­ungs-Daten zu­sam­men, um große Da­ten­meng­en trans­pa­rent dar­zu­stel­len....

 
>Karriere - Mitarbeiter - Kriko Engineering

Karriere

der Mensch zählt

Wir legen großen Wert auf ei­nen har­mo­ni­schen Um­gang mit­ei­nan­der. Ver­trau­en, Res­pekt und ein part­ner­schaft­li­cher Dia­log prä­gen unser Han­deln.

 
Partner - Kriko Engineering

Partner

Vielfäl­tig­keit

Un­se­re Part­ner bie­ten eine Pa­let­te von Dienst­leis­tungen und Pro­duk­ten, die uns in ver­schie­de­nen Be­rei­chen un­ter­stüt­zen und er­gän­zen.

 
Aktuell - Kriko Engineering

Aktuelles

Neueste Infos

Hier gibt es im­mer die ak­tuel­lsten In­for­ma­ti­onen und Mel­dun­gen zu un­se­rem Un­ter­neh­men im All­ge­mei­nen und zu be­stim­mten Pro­jek­ten, Dienst­leis­tun­gen etc.